Actions

Das Betriebsbuch-Qualitätsmanagement mit "Bordmitteln"

From EPSA - European Public Sector Award

[edit]

Kurzbeschreibung des Projekts

Aufgrund fehlender Ressourcen sind wir nicht in der Lage, etablierte Konzepte des Qualitätsmanagements umzusetzen. Wir wollten nicht zu denen bewundernd gleichsam wie zu einem Leuchtturm aufschauen, die sich mit etablierten Qualitätsmanagementkonzepten verbessern können, sondern haben unseren eigenen Weg gesucht. Ohne, dass uns Mittel zugewiesen werden konnten, haben wir ein praxisnahen Weg gefunden, unsere Qualität zu verbessern. Dieser berücksichtigt, dass der überwiegende Teil der Mitarbeiter im Außendienst tätig ist. Umfangreiche Handbücher können aus Praktikabilitätsgründen nicht vor Ort genutzt werden. So sind stichwortartige Ausarbeitungen entstanden, mit denen auch die Einarbeitung neuer Mitarbeiter und die schnelle fachliche Orientierung bei der laufenden Arbeit vor Ort möglich sind. Da in wichtigen Problembereichen des öffentlichen Gesundheitswesens nur sehr begrenzt universitär geforscht wird, ist es uns wichtig, fachliche Fortschritte aus der Mitte der Praxis weiter zu entwickeln. Dazu orientieren wir nicht nur nach dem evidenzbasierten Wissen aus den Lehrbüchern, sondern nehmen das Praxiswissens der Mitarbeiter in unsere Ausarbeitungen auf, bevor es durch Stellenwechsel verloren geht. Dieser Weg ist von allen Gesundheitsbehörden umsetzbar und bringt die Breite finanziell schlecht gestellter Landkreise weiter. Potentiale können überregional gebündelt werden.

Aktueller Status und Weiterentwicklung des Projekts

Da etliche vom Nutzen unseres Wegs überzeugt sind, bilden sich die von uns favorisierten "Koalitionen", um effizient Ausarbeitungen weiter zu entwickeln, die allen nutzen. Dazu gründen sich in Niedersachsen bereits „Koalitionen von Willigen“ auf Landesebene.

Lessons learned

Ein Mangel an Ressourcen ist kein Alibi für Untätigkeit. Wer kein Geld hat muss über einfache Methoden der Leistungssteuerung und -verbesserung nachdenken. Das Vorgehen in kleinen Schritten fordert zwar viel Geduld, kann bei Kontinuität aber in einem breiten Bereich positive Fremdbeurteilungen auf hohem Niveau bewirken. Das Vertrauen in die Fachlichkeit der Mitarbeiterschaft trägt Früchte, die Mitarbeit anderer Ämter eröffnet neue Möglichkeiten.


Award info
Award category: scarce resources
Award type: submission
Award year: 2007
Project type
Sector: Public health and social welfare/affairs
Type of activity: quality management
Keywords: health care, knowledge management
Short English description: development of a quality management handbook
Further information
Organisation: Landkreis Stade, Gesundheitsamt
Other applicants:
Homepage: www.Landkreis-Stade.de
Level of government: local level
Size of organisation:
Number of people involved:
Country: Germany
EU membership: EU member
Language code: de
Start date: 1997/01/01
End date:


Das Betriebsbuch-Qualitätsmanagement mit "Bordmitteln" (53.598669° N, 9.469702° E)
Loading map...