Actions

Einführung des Common Assessment Framework (CAF) mit anschliessend erfolgreicher EFQM-Zertifizierung

From EPSA - European Public Sector Award

[edit]

Kurzbeschreibung des Projekts

Das Departementssekretariat des Finanzdepartements (DS FD) ist die erste Verwaltungseinheit ausserhalb der Europäischen Union, welche das Common Assessment Framework (CAF) eingeführt hat und seine Benchmark-Daten dem europaweiten CAF-Netzwerk zur Verfügung stellt. 2007 wurde dieses Qualitätsmanagement von SAQ, der nationalen Vertretung von EFQM in der Schweiz, validiert. Die EFQM hat das DS FD mit dem Zertifikat "Committed to Excellence" ausgezeichnet. Das Problem bei CAF bestand darin, dass hierfür kein Qualitätszertifikat ausgestellt wird. Das DS FD hat somit die Brücke zwischen CAF und EFQM geschlagen.

Aktueller Status und Weiterentwicklung des Projekts

Die mit CAF identifizierten Massnahmen sind umgesetzt und das Qualitätsmanagement nach CAF ist fester Bestandteil der täglichen Leistungs- und Führungsprozesse. Das Projekt ist inzwischen in den operativen Betrieb integriert. Die zukünftigen Selbstbeurteilungen bieten Gewähr, dass sich das DS FD als lernende Organisation weiterentwickelt.

Lessons learned

  1. Das CAF eignet sich auch hervorragend für Verwaltungseinheiten in der Schweiz;
  2. Das CAF erleichtert die Einführung von New Public Management (NPM) bzw. der Wirkungsorientierten Verwaltungsführung (WOV);
  3. Die Einführung von CAF ist weder eine administrierte Papierübung noch teuer;
  4. Auch kleine Verwaltungseinheiten können CAF bzw. ein umfassendes Qualitätsmanagement einführen;
  5. Das CAF lässt sich EFQM zertifizieren.
Einführung des Common Assessment Framework (CAF) mit anschliessend erfolgreicher EFQM-Zertifizierung (47.021307° N, 8.648969° E)
Loading map...